Beim Vienna Night Row fanden sich beim Ruderverein an der Steinspornbrücke viele Nationale und Internationale Achter ein, um sich auf einer 350 Meter Sprintstrecke zu matchen.

Richtig spektakulär wurde es mit Einbruch der Dämmerung, als nur ein paar Scheinwerfer am Ufer und vereinzelte LED-Lichter auf den Booten die Rennen beleuchteten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.