Die Morgenstimmung im Winter über Klagenfurt bietet oftmals das schönste Licht und die herrlichsten Farben.

Wenn sich der Sonnenaufgang dann noch mit Nebel vermischt, der auf Höhe der Häuser liegt, wird der Ausblick spektakulär.

Ich wollte zuerst zu einem anderen Spott, leider war dieser verwachsen – Plan B musste her. Also Stativ und Kamera geschultert und losgerannt. Bei der Kreuzbergl-Kirche war dann der Blick einmalig und frei. Leider kam ich einen Tick zu spät – das Rot im Himmel war nicht mehr so dominant und der Nebel hat sich schon teilweise verzogen. Vorher sahen nur die Kirchturmspitzen und die höchsten Gebäude aus dem Nebel.

Nichts desto trotz ein paar schöne Panorama-Aufnahmen hat der morgendliche Spaziergang auf jeden Fall gebracht

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.