Die Kamptal Klassik Trophy ist wie jedes Jahr der Auftakt zur heimischen Cross Country Rennserie. Wie jedes Jahr fand sich am Zöbinger Heiligenstein ein gemischtes internationales Starterfeld ein, um durch die Weinberge den Sieger zu küren.

Heuer hatte ich nur Zeit die Rennen am Sonntag zu begleiten. Es waren die beiden Eliteklassen, Junioren, Masters und U23.

Trotz der kühleren Temperaturen – allerdings ohne Niederschlag, wurde in jedem Rennen ein sehr hohes Tempo angeschlagen. Die meisten Rennen wurden erst in der letzten oder vorletzten Runde entschieden.

Wie jedes Jahr ein Fixpunkt in der heimischen MTB-Szene, der zwar konditionell hart ist, aber das anschließenden Kuchenbuffet macht einiges wieder wett.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Link zum Veranstalter